23. Juni 2019
Am Sonntag Abend kommen wir nach zwei Tagen motoren mit ohne Wind auf der Cheasapeake Bay Richtung Süden wieder in Deltaville an. Eigentlich wollten wir gleich am Steg anlegen. Der war aber durch einen Traditionssegler besetzt. Wir ankern also erst mal und verlegen uns erst am nächsten Morgen an den Steg, nachdem dieses wunderschöne alte Segelschiff den Platz verlassen hat. Am Abend wurde noch eine leicht überdimensionierte amerikanische Flagge gehisst... Sah von der Ferne toll aus!
09. Juni 2019
Vier Tage bevor Dorolis und Guido kommen, erreichen wir Annapolis und peilen schon mal die Lage. Wir gehen nochmal kräftig einkaufen, um im Kühlschrank auch mit etwas anderem als Wein aufwarten zu können, und verbringen einen ganzen Tag damit, neue Daten aufs Handy zu bekommen. Verizon ist ein sehr spezielles Thema, mit dem wir hier aber niemanden langweilen wollen. Viel wichtiger: der Besuch aus der Heimat!

25. Mai 2019
Wie geplant verlassen wir am Samstag Mittag Beaufort, genauer Morehead City, um Deltaville zu erreichen. Um Cape Lookout herum müssen wir noch motoren, dann ist der Wind günstig und bläst uns an Cape Hatteras vorbei Richtung Chesapeake Bay. Die letzten 60 der insgesamt ca. 250 sm werden dann echt mühsam...
20. Mai 2019
Viel mehr Wind als erwartet: Wir kommen gut voran und segeln unter perfekten Bedingungen etwa 80 sm von Charleston Richtung Beaufort. Dann schläft der Wind ein und wir müssen noch in der Nacht den Motor anschmeißen. Um Diesel zu tanken, wollen wir nach Wilmington fahren, das liegt ca. auf der Hälfte der Strecke nach Beaufort.

08. Mai 2019
Am Mittwoch geht´s los. Wir nehmen Abschied von den Bahamas und starten Richtung Charleston, South Carolina. Bis Freitag soll der Wind ausreichend blasen. Dann wird es mau...
01. Mai 2019
Die letzten Gewitter sollen am Dienstag abziehen. Ab Mittwoch scheint alles gut, so der Wetterbericht, und wir wollen am Vormittag mit hoffentlich ausreichend Wind in den Norden der Bahamas starten. Unser Ziel ist Green Turtle Cay, eine kleine Insel der Abacos...

24. April 2019
So blau... Wir brechen am 25.4.19 gegen Nachmittag bei Hochwasser aus der Abrahams Bay auf, nachdem wir dort den Vormittag mit Schnorcheln am Riff verbracht haben und uns wie in einem Aquarium mit vielen bunten Fischen und Korallen gefühlt haben. Bei der Abfahrt wählen wir diesmal den West-Entrance und navigieren vorsichtig durch die Untiefen... Etwas über 90 sm sind es nach Long Island: Wir schwelgen im Blau des Atlantiks!
19. April 2019
Am Freitag, den 19.4.19, müssen wir San Juan verlassen. Wir brechen mal wieder schweren Herzens auf. Es ist so schön hier. Unser neues Ziel ist aber auch nicht schlecht...

15. April 2019
Mit einer Übernachtung vor der Insel Isleta Marina geht´s nach San Juan, der Hauptstadt an der Nordküste von Puerto Rico. Dort erwartet uns mit der Altstadt San Juan und den sie beschützenden Forts eine geballte Ladung Kultur. Himmlisch!
10. April 2019
Besser geht immer! Das ist mittlerweile bei unserem Törn durch die karibische Inselwelt unser Wahlspruch geworden. Unglaublich aber wahr: Jede neu erreichte Insel toppt alles, was wir zuvor gesehen haben. Nach einer perfekten Fahrt vorbei an den US-Virgins Islands St. Thomas and St. Johns erreichen wir die Traumstrände von Culebra, Puerto Rico....

Mehr anzeigen