08. September 2019
Mit dem Auto starten wir am Samstag Richtung New York und machen Halt in Orefiled, nahe Allentown, um unsere Freunde Katja und Jörg zu besuchen. Den Sonntag verbringen wir in Manhattan...
02. September 2019
Die Nachrichten von den Bahamas sind schrecklich. Green Turtle Cay, dort waren wir noch im Mai, gibt es praktisch nicht mehr. Dorian hat unglaubliche Kraft, ist mit Kategorie 5 der stärkste Hurrikan, der jemals die Bahamas heimgesucht hat und zieht nur ganz langsam weiter. Wir häkeln unser Schiff am Steg fest und diskutieren die ganze Woche über mit den anderen Seglern die aktuelle Lage...

07. August 2019
Endlich kommt unser Generator an. Was in den letzten Wochen und Monaten an Mails zwischen zu Thema "Transport eines Dieselgenerators in die USA" hin- und hergegangen ist, geht sage und schreibe auf keine Kuhhaut. Wir kämpfen uns step by step durch den Einbau. Den entscheidenden Schritt in der Elektroinstallation macht unser Bord-Elektriker Thomas, "von Deutschland aus" per Fernwartung... unglaublich, aber wahr!!!
23. Juli 2019
Es dauert lange, bis wir eine geeignete Lösung für unsere Wassertanks finden. Mittlerweile haben wir die Stahltanks ganz schön sauber bekommen. Trotzdem benötigen wir einen speziellen Primer...

14. Juli 2019
Endlich: Mit dem Auto fahren wir von Deltaville nach Ottawa und besuchen "Tantchen" für eine Woche....Was lange währt, wird endlich gut!
23. Juni 2019
Am Sonntag Abend kommen wir nach zwei Tagen motoren mit ohne Wind auf der Cheasapeake Bay Richtung Süden wieder in Deltaville an. Eigentlich wollten wir gleich am Steg anlegen. Der war aber durch einen Traditionssegler besetzt. Wir ankern also erst mal und verlegen uns erst am nächsten Morgen an den Steg, nachdem dieses wunderschöne alte Segelschiff den Platz verlassen hat. Am Abend wurde noch eine leicht überdimensionierte amerikanische Flagge gehisst... Sah von der Ferne toll aus!

09. Juni 2019
Vier Tage bevor Dorolis und Guido kommen, erreichen wir Annapolis und peilen schon mal die Lage. Wir gehen nochmal kräftig einkaufen, um im Kühlschrank auch mit etwas anderem als Wein aufwarten zu können, und verbringen einen ganzen Tag damit, neue Daten aufs Handy zu bekommen. Verizon ist ein sehr spezielles Thema, mit dem wir hier aber niemanden langweilen wollen. Viel wichtiger: der Besuch aus der Heimat!
25. Mai 2019
Wie geplant verlassen wir am Samstag Mittag Beaufort, genauer Morehead City, um Deltaville zu erreichen. Um Cape Lookout herum müssen wir noch motoren, dann ist der Wind günstig und bläst uns an Cape Hatteras vorbei Richtung Chesapeake Bay. Die letzten 60 der insgesamt ca. 250 sm werden dann echt mühsam...

20. Mai 2019
Viel mehr Wind als erwartet: Wir kommen gut voran und segeln unter perfekten Bedingungen etwa 80 sm von Charleston Richtung Beaufort. Dann schläft der Wind ein und wir müssen noch in der Nacht den Motor anschmeißen. Um Diesel zu tanken, wollen wir nach Wilmington fahren, das liegt ca. auf der Hälfte der Strecke nach Beaufort.
08. Mai 2019
Am Mittwoch geht´s los. Wir nehmen Abschied von den Bahamas und starten Richtung Charleston, South Carolina. Bis Freitag soll der Wind ausreichend blasen. Dann wird es mau...

Mehr anzeigen