08. Mai 2019
Am Mittwoch geht´s los. Wir nehmen Abschied von den Bahamas und starten Richtung Charleston, South Carolina. Bis Freitag soll der Wind ausreichend blasen. Dann wird es mau...
01. Mai 2019
Die letzten Gewitter sollen am Dienstag abziehen. Ab Mittwoch scheint alles gut, so der Wetterbericht, und wir wollen am Vormittag mit hoffentlich ausreichend Wind in den Norden der Bahamas starten. Unser Ziel ist Green Turtle Cay, eine kleine Insel der Abacos...

24. April 2019
So blau... Wir brechen am 25.4.19 gegen Nachmittag bei Hochwasser aus der Abrahams Bay auf, nachdem wir dort den Vormittag mit Schnorcheln am Riff verbracht haben und uns wie in einem Aquarium mit vielen bunten Fischen und Korallen gefühlt haben. Bei der Abfahrt wählen wir diesmal den West-Entrance und navigieren vorsichtig durch die Untiefen... Etwas über 90 sm sind es nach Long Island: Wir schwelgen im Blau des Atlantiks!
19. April 2019
Am Freitag, den 19.4.19, müssen wir San Juan verlassen. Wir brechen mal wieder schweren Herzens auf. Es ist so schön hier. Unser neues Ziel ist aber auch nicht schlecht...

15. April 2019
Mit einer Übernachtung vor der Insel Isleta Marina geht´s nach San Juan, der Hauptstadt an der Nordküste von Puerto Rico. Dort erwartet uns mit der Altstadt San Juan und den sie beschützenden Forts eine geballte Ladung Kultur. Himmlisch!
10. April 2019
Besser geht immer! Das ist mittlerweile bei unserem Törn durch die karibische Inselwelt unser Wahlspruch geworden. Unglaublich aber wahr: Jede neu erreichte Insel toppt alles, was wir zuvor gesehen haben. Nach einer perfekten Fahrt vorbei an den US-Virgins Islands St. Thomas and St. Johns erreichen wir die Traumstrände von Culebra, Puerto Rico....

03. April 2019
Am Abend legen wir ab, 90 sm sind es in etwa. Wir fahren bei etwas mäßigem, aber dennoch günstigem Wind gemächlich durch die Sternen-Nacht und erreichen nur unter Genua fast vor dem Wind segelnd am 3. April Virgin Gorda, die östlichste Insel der BVI´s.
20. Februar 2019
Da liegen echt so ein paar ganz dicke Pötte vor der Simpson Bay. Die Motoryacht von Abramowitsch und dann die überaus hässliche riesige Segelyacht A (auch in russischem Besitz). Die heißt tatsächlich nur "A", wohl damit sie in allen Listen an erster Stelle geführt wird...Und noch ein Kumpel von Abramowitsch ist da, ja und jetzt sind wir eben auch hier!

16. Februar 2019
Von Martinique fahren wir mit einer Übernachtung in Dominica direkt nach St. Kitts & Nevis. Wir haben richtig guten Wind und pflügen die insgesamt 180 sm flott durch die karibische See. Unheimlich ist es, als wir Nachts Montserrat von Süden her kommend passieren. Der gesamte Südteil der Insel wurde durch einen Vulkanausbruch 1997 völlig zerstört und ist auch heute noch komplett dunkel.
10. Februar 2019
Vorbei an St. Vincent und St. Lucia segeln wir von Bequia direkt nach Martinique und machen am 10. Februar im Morgengrauen vor St. Anne fest...

Mehr anzeigen